Collage mit neun Porträts von Frauen und Männern

Wir sind Hessens digitale Zukunft

Abwechslungsreiche Aufgaben, die das Land Hessen voranbringen. Werden Sie ein Teil davon!

Position Standort Frist
IT-Betriebsleitung (w/m/d) Verfahren Resiscan, Länderserver Hünfeld 30.09.2022
IT-Verfahrensspezialist (w/m/d) eJustice Hünfeld 30.09.2022
IT-Systemspezialist (w/m/d) Anwendungsmanagement DMS Landesplattform E-Akte (ECM) Wiesbaden 30.09.2022
IT-Trainee (w/m/d) Digitalisierung Wiesbaden oder Hünfeld 07.10.2022
Network-Engineer / Network-Designer (w/m/d) LAN-Infrastrukturen Wiesbaden 07.10.2022
IT-Systemspezialist (w/m/d) im Microsoft-Umfeld Wiesbaden 07.10.2022
IT-Systemspezialist (w/m/d) MS-SQL-Server-Datenbank-Plattformen Wiesbaden 07.10.2022
IT-Spezialist (w/m/d) Business Analyse Wiesbaden 07.10.2022
IT-Verfahrensspezialist (w/m/d) Polizeiumfeld Wiesbaden 07.10.2022
Mitarbeiter (w/m/d) Finanzbuchhaltung Wiesbaden 07.10.2022
Network-Engineer / Network-Designer (w/m/d) RZ-LAN-Infrastrukturen Wiesbaden 14.10.2022
IT-Projektleitung (w/m/d) Testzentrum Wiesbaden 14.10.2022
Projektleitung (w/m/d) Gesamt-Architekturen DMS und E-Akte Services Wiesbaden 14.10.2022
IT-Verfahrensspezialist (w/m/d) Digitalisierung und Konvertierung (Kofax-Plattform) Wiesbaden 14.10.2022
IT-Architekt (w/m/d) Landesverfahren Wiesbaden 14.10.2022
Softwareentwickler (w/m/d) Grundsteuer Wiesbaden 14.10.2022
IT-Security-Spezialist (w/m/d) Umfeld der Justizverfahren Hünfeld 14.10.2022
Referent (w/m/d) Sicherheits- und Notfallmanagement Wiesbaden 21.10.2022
IT-Produktmanager (w/m/d) Cloudprodukte und Clouddienste Wiesbaden und Hünfeld 28.10.2022
IT-Projektleitung (w/m/d) Cloudlösungen Wiesbaden oder Hünfeld 28.10.2022

Duales Studium Angewandte Informatik Schwerpunkt eGovernment (B.Sc.)

Wiesbaden 31.10.2022

Duales Studium Angewandte Informatik / Schwerpunkt IT-Infrastructure (B. Sc.)

Hünfeld 31.10.2022
Duales Studium Informatik / Schwerpunkt IT-Sicherheit (B.Sc.) Wiesbaden 31.10.2022
Duales Studium Wirtschaftsinformatik/  Schwerpunkt eGovernment (B.Sc.) Wiesbaden 31.10.2022

Duales Studium Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) mit integrierter Ausbildung in der Fachinformatik

Wiesbaden 31.10.2022
Abbildung der Logos Familienfreundlicher Arbeitgeber, Top4Women, Digital Champion Female Recruiting, Kununu Top Company, Kununu_Freundin und Focus Business Top-Company

Die perfekte Bewerbung

Große Vorhaben brauchen motivierte Menschen. Darum freuen wir uns über eine Vorstellung, die deutlich macht, was Sie antreibt.

Bitte vermerken Sie auf Ihrem Anschreiben die Kennziffer der Stellenausschreibung, damit Ihre Bewerbung der richtigen Ansprechperson zugeordnet werden kann.

Alternativ zu einem Anschreiben haben Sie die Möglichkeit, die folgenden zwei Fragen zu beantworten:

1. Warum passe ich zur HZD?

2. Warum bin ich für diese Stelle geeignet?

Ihre vollständigen Unterlagen schicken Sie dann bitte per E-Mail in einer PDF-Datei an job@hzd.hessen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Der Bewerbungsprozess

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Unterlagen. Ihre Bewerbung wird zunächst durch das Bewerbermanagement geprüft und durchläuft anschließend den Personal- und den Fachbereich.

Sollten Ihre Unterlagen zu unseren Anforderungen passen, werden Sie zu einem Erstgespräch mit dem Fachbereich eingeladen. Hierbei können Sie sich den ersten Eindruck über die HZD verschaffen und die zukünftigen Aufgaben kennenlernen. Der Fachbereich erhält einen Überblick über Ihr fachliches Können und beantwortet Ihre Fragen.

Wenn nach dem Erstgespräch für beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellbar ist, werden Sie zu einem Zweitgespräch eingeladen.

Im Zweitgespräch möchten wir Sie auf persönlicher Ebene kennen lernen. Das Gespräch findet in einer größeren Runde statt. Neben Ihnen sind die Abteilungs- und die Bereichsleitung, die Personalgewinnung, der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte und gegebenenfalls die Schwerbehindertenvertretung anwesend. Keine Sorge vor so vielen Gesprächsteilnehmenden, die Personalgewinnung gestaltet eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Sollten Sie zur diesem Zeitpunkt noch offene Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Planen Sie für das Zweitgespräch eine bis eineinhalb Stunden Zeit ein.

Ziel des Gesprächs ist es, beidseitig herauszufinden, ob die Zusammenarbeit auf einer persönlichen Ebene vorstellbar ist.

 

Das gesamte Auswahlgremium vergleicht alle Bewerbenden, die am Zweitgespräch teilgenommen haben und trifft anschließend eine Auswahl. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir uns nicht direkt nach dem Gespräch melden. Die Auswahl ist eine wichtige Entscheidung, für die wir uns Zeit nehmen.

Sollten wir uns für Sie entschieden haben, wird der Vertrag erstellt. Für die Vertragserstellung benötigen wir circa zwei Wochen Zeit.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Absagen erst verschickt werden können, wenn die Stelle besetzt oder zurückgezogen wurde. Sie erhalten in jedem Fall eine Rückmeldung auf Ihre Bewerbung. Lassen Sie sich nicht von einer Absage entmutigen und bewerben Sie sich gerne auf weitere Stellen, die wir ausgeschrieben haben!

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie das Interesse und die Grundvoraussetzungen für eine unserer offenen Stellen mitbringen, bewerben Sie sich! Sollten Sie bereits Praxiserfahrungen in ähnlichen Tätigkeitsbereichen mitbringen, nennen Sie bitte auch diese bei Ihrer Bewerbung.

Zudem sollten Sie ein unbedenkliches polizeiliches Führungszeugnis vorlegen können. Voraussetzung ist zusätzlich das Bestehen einer ärztlichen Untersuchung bei dem Medical Airport Service. Es gibt einige Stellen, bei denen eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) notwendig ist.

Eine Person, die mit einer sicherheitsempfindlichen Tätigkeit betraut werden soll, ist gemäß § 2 des Hessischen Sicherheitsüberprüfungs- und Verschlusssachengesetzes (HSÜVG) vorher einer Sicherheitsüberprüfung zu unterziehen. Hierbei wird eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung (§ 8 HSÜVG) durchgeführt.

Ob für die angestrebte Position eine Sicherheitsüberprüfung durchgeführt werden muss, entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Sofern Sie sich für eine Stelle interessieren, für die eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich ist, steht Ihnen der Geheimschutzbeauftragte der HZD für Fragen gerne zur Verfügung.

 

Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen einfach und bequem an folgende Email-Adresse senden: job@hzd.hessen.de

Eine professionelle IT-Bewerbung sollte immer folgende Dokumente beinhalten: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationsnachweise. Sie können zudem eine Beschreibung bisheriger Projektarbeiten mitsenden.

Ja, sofern Ihr Hochschulabschluss bzw. Ihre Ausbildung in Deutschland anerkannt ist. Ob Ihr Abschluss voraussichtlich in Deutschland anerkannt wird, können Sie auf der Seite der Zentralstelle für ausländisches BildungswesenÖffnet sich in einem neuen Fenster (ZAB) oder in der anabin-DatenbankÖffnet sich in einem neuen Fenster überprüfen. Den Nachweis über die Anerkennung Ihres Abschlusses fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung bei. In Ausnahmen ist eine Einstellung auch ohne Nachweis über die Anerkennung möglich.

Bitte bewerben Sie sich auf die aktuell ausgeschriebenen Stellen auf unserer Homepage und den Jobportalen.

Ja, die Online-Stellenanzeigen auf unserer Homepage sowie den Jobportalen sind aktuell. Bitte beachten Sie dennoch die Bewerbungsfrist in der jeweiligen Ausschreibung.

Sollte Ihr Profil auf mehrere Ausschreibungen passen, können Sie sich gerne mehrfach bewerben.

Die jeweiligen Ansprechpersonen mit Kontaktdaten finden Sie unterhalb der Stellenausschreibung. Es wird jeweils eine Person aus dem Fachbereich und aus dem Personalbereich genannt.

Neben unbefristeten Positionen schreiben wir auch zeitlich befristete Positionen aus, wenn beispielsweise Beschäftigte unseres Hauses für einen gewissen Zeitraum vertreten werden müssen (z.B. Elternzeit) oder ein zeitlich befristetes Projekt ansteht.

Beschäftigte mit einem befristeten Arbeitsvertrag können sich dennoch intern auf eine unbefristete Stelle bewerben. Zudem besteht in manchen Fällen die Möglichkeit einer Entfristung.

Ja, Sie können sich gerne erneut in der HZD bewerben. Jede Stellenausschreibung hat unterschiedliche Anforderungen, daher können Sie sich gerne noch auf weitere Ausschreibungen bewerben.

Das Gehalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der HZD ist abhängig von deren Tätigkeiten. Sie finden eine entsprechende Angabe der Entgeltgruppe in jeder Stellenausschreibung.

Einen Überblick über die tarifliche Eingruppierung nach dem Tarifvertrag Hessen bzw. das tatsächliche Bruttogehalt finden Sie unter der als Download angebotenen Entgelttabelle TV-H.

Darüber hinaus gewährt die HZD für Stellen, die dem IT-Bereich zugeordnet sind, monatlich eine IT-Zulage, die sich an der jeweiligen Entgelt- bzw. Besoldungsgruppe orientiert.

In der Regel werden Beschäftigte der HZD nicht verbeamtet.

Ihre sensiblen Bewerbungsdaten werden nur für den internen Bewerbungsprozess in Betracht gezogen und nur den beteiligten Personen zur Verfügung gestellt. Nach 6 Monaten werde die Daten gemäß den gültigen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) automatisch aus dem System gelöscht.

Sie erhalten nach Versenden Ihrer Bewerbung eine Bestätigungsemail über den Eingang Ihrer Bewerbung. Die Bewerbungsprozesse sind abhängig von verschiedenen Faktoren und nehmen unterschiedlich viel Zeit in Anspruch. Wir sind bestrebt Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung zu geben.

Die Vertragserstellung dauert im öffentlichen Dienst etwas länger als in der freien Wirtschaft, da eine Stellenbesetzung einen Genehmigungslauf durchlaufen muss. Dies bedeutet, es müssen mehrere Instanzen der Stellenbesetzung zustimmen. Im Normalfall bekommen Sie kurz nach dem Zweitgespräch eine telefonische (unter Vorbehalt der Interessenvertretung) Rückmeldung, in welche Richtung sich der Prozess bewegt und wie lange er voraussichtlich dauert.

Sie können uns bei Fragen rund um die Stellenausschreibung und Ihre Bewerbung jederzeit anrufen. Ihre Chancen werden dadurch aber nicht erhöht.

Unsere veröffentlichten Stellenausschreibungen sind grundsätzlich ab sofort zu besetzen. Bitte berücksichtigen Sie aber die Dauer des Bewerbungsprozesses.

Die HZD legt als Arbeitgeber im öffentlichen Dienst höchsten Wert auf die Einhaltung des Datenschutzes und den vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten.

Sofern Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden diese Daten gemäß den gültigen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) gelöscht.

In der aktuellen Situation besteht die Möglichkeit auf 50 % Homeoffice. Außerhalb von Corona wird eine einheitliche Homeoffice-Regelung angestrebt.

Unabhängig davon gibt es die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit. Hierfür müssen die Voraussetzungen jedoch erfüllt werden. Zum Beispiel steht die Telearbeit Beschäftigten zur Verfügung, die Kinder haben oder pflegebedürftige nahe Angehörige pflegen sowie Beschäftigten mit einer Schwerbehinderung oder Beschäftigte mit sonstigen vergleichbaren Gründen.

Schritt 1 – Bewerbungsunterlagen einreichen

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Unterlagen. Ihre Bewerbung wird zunächst durch das Bewerbermanagement geprüft und durchläuft anschließend den Personal- und den Fachbereich.

Schritt 2 – Die Kennenlerngespräche

Sollten Ihre Unterlagen zu unseren Anforderungen passen, werden Sie zu einem Erstgespräch mit dem Fachbereich eingeladen. Hierbei können Sie sich den ersten Eindruck über die HZD verschaffen und die zukünftigen Aufgaben kennenlernen. Der Fachbereich erhält einen Überblick über Ihr fachliches Können und beantwortet Ihre Fragen.

Wenn nach dem Erstgespräch für beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellbar ist, werden Sie zu einem Zweitgespräch eingeladen.

Im Zweitgesprächen möchten wir Sie auf persönlicher Ebene kennenlernen! Das Gespräch findet in einer größeren Runde statt. Neben Ihnen sind die Abteilungs-und Bereichsleitung, die Personalgewinnung, der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte und gegebenenfalls die Schwerbehindertenvertretung anwesend. Keine Sorge vor so vielen Gesprächsteilnehmenden, die Personalgewinnung gestaltet eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Sollten Sie zur diesem Zeitpunkt noch offene Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Planen Sie für das Zweitgespräch zwischen 1-1,5 Stunden Zeit ein.

Ziel des Gesprächs ist es beidseitig herauszufinden, ob die Zusammenarbeit auf einer persönlichen Ebene vorstellbar ist.

Schritt 3 – Auswahl und Einstellung

Das gesamte Auswahlgremium vergleicht alle Bewerbenden, die am Zweitgespräch teilgenommen haben und trifft anschließend eine Auswahl. Bitte haben Sie Verständnis, falls wir uns nicht direkt nach dem Gespräch melden, die Auswahl ist eine wichtige Entscheidung, für die wir uns Zeit nehmen.

Sollten wir uns für Sie entschieden haben, wird der Vertrag erstellt. Für die Vertragserstellung benötigen wir circa zwei Wochen Zeit.

Schritt 4 – Absagen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Absagen erst verschickt werden können, wenn die Stelle besetzt oder zurückgezogen wurde. Sie erhalten in jedem Fall eine Rückmeldung auf Ihre Bewerbung. Lassen Sie sich nicht von einer Absage entmutigen und bewerben Sie sich gerne auf weitere Stellen, die wir ausgeschrieben haben!

Grundsätzlich werden alle Stellen auch in Teilzeit angeboten.

Abbildung der Logos Arbeitgeberland Hessen und IT Hessen