INFORM 1-22 Titelmotiv: stilisierte Datenströme aus verschlungenen bunten Linien mit darüber gelegter Wortmarke „Innovationen“

INFORM 1/22 mit Schwerpunkt „Innovationen“

Das Innovationsmanagement der HZD nimmt digitale Zukunftstechnologien in den Fokus und analysiert diese auf ihre anwendungsorientierten Einsatzmöglichkeiten. Wie die HZD das Innovationsmanagement stärkt und wie es gelingt, Brücken zwischen strategischen Anforderungen, technologischen Zukunftsvisionen und Anwendbarkeit in der Verwaltungspraxis zu bauen, zeigt INFORM im Schwerpunkt dieser Ausgabe.

Um die Potenziale neuer Technologien und ihre Einsatzmöglichkeiten in der öffentlichen Verwaltung aufzuzeigen, hat die HZD das Innovationsmanagement als feste Organisationseinheit etabliert. Insbesondere in der Informations- und Kommunikationstechnik sind wir ständig mit Neuerungen, Trends und Innovationen konfrontiert – meistens mit verheißungsvollen Versprechen. Doch erst im Nutzen zeigt sich der wahre Gehalt eines Trends. Deswegen analysiert die HZD mit verschiedenen Mitteln und Methoden Innovationen, entwickelt daraus Ideen für Verbesserungen und erprobt deren Einsatz speziell in der Verwaltung.

Innovationen sind ein entscheidender Schlüssel für den digitalen Fortschritt in der Verwaltung. Deshalb stärkt die HZD das Innovationsmanagement als strategisches Themenfeld weiter, indem sie es enger mit dem Enterprise Architekturmanagement verzahnt. Neue Technologien und IT-Produkte sollen so schneller auf die Bahn gebracht werden.

Weitere Themen in der neuen Ausgabe der INFORM

Prof. Dr. Kristina Sinemus im Interview

Wo Zukunft zuhause ist: Die Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung sprach mit INFORM über Aufbauarbeiten und Visionen, Zukunftsthemen und Ziele.

ITSM-Prozesse auf die richtige Bahn gebracht

ORBIT: Der Name ist Programm für das neue Herzstück des länderübergreifenden Incident- und Problemmanagements im steuerlichen Verbund KONSENS und im e2-Verbund der Justiz.

Auf dem Weg zu Wolke 7

Cloud-Transformation: Der Weg ist geebnet – die Strategie des Landes und die Roadmap der HZD für die Umsetzung stehen.

Datenbank Digitalmilliarde

MIS als Integrationsplattform: Das HMinD nutzt eine webbasierte Anwendung zur Verwaltung sämtlicher Digitalisierungsmaßnahmen.

Im Dienste des Impffortschritts

Impf-IT: Eine Mission mit neuer Zuständigkeit und bewährter IT-Basis. Für die inzwischen über dezentrale Impfstellen abgewickelte Impfkampagne bildet das Projekt Impf-IT die technische Grundlage.

Schlagworte zum Thema