Junge Menschen im Klassenraum beim Mitschreiben

Mit Sicherheit direkt in den ersten Job

Im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung schreibt die HZD für Informatik-Studierende (B.Sc.) ein Stipendium aus. Nach dem Abschluss des Studiums warten auf die Stipendiatinnen und Stipendiaten spannende Aufgaben in unterschiedlichsten Fachabteilungen.

Die Rahmenbedingungen

Mindestvoraussetzung für neu eingeschriebene Studierende ist die Hochschul-Zugangsberechtigung mit einer Durchschnittsnote von 3,0 und Note von 3,0 in Mathematik. Bereits Studierende müssen für ein Studium der Informatik (mit oder ohne Schwerpunkt) eingeschrieben sein und Studienleistungen mit einem Durchschnitt von mindestens 2,5 nachweisen.

Darüber hinaus sollten die Bewerberinnen und Bewerber eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit mitbringen. Die Bereitschaft zu einer Überprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) wird vorausgesetzt.

Während der Laufzeit des Stipendiums können die Studierenden mindestens 12 Wochen Praxiserfahrung in den verschiedenen IT-Bereichen der HZD sammeln. Zum Betreuungsangebot gehören unter anderem regelmäßige Get-together-Termine.

Nach erfolgreichem Bachelor-Abschluss (B.Sc.) erhalten die Absolventinnen und Absolventen einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Bindefrist. Ein unmittelbar an das Examen anschließendes Masterstudium ist nicht vorgesehen.

Für die Dauer der Regelstudienzeit erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten eine monatliche Studienbeihilfe in Höhe von derzeit bis zu 1.161,51 €. Außerdem werden die Semesterbeiträge und Studiengebühren übernommen.

Als neue Teammitglieder erwarten die ausgebildeten Informatikerinnen und Informatiker anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabengebiete rund um die Digitalisierung im Land Hessen, gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle.

Die Bewerbung sollte neben dem Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen auch ein aussagekräftiges Motivationsschreiben enthalten. Die Unterlagen sind als PDF-Dokument per E-Mail an duales.studium@hzd.hessen.de zu senden.

Schlagworte zum Thema