FISBOX®

FISBOX® bietet die Möglichkeit einer schnellen und günstigen Softwareentwicklung und -pflege für Fachverfahren.

FISbox(160).png

Sashkin © Fotolia

In den hessischen Fachressorts werden zahlreiche hochspezifische Fachinformationssysteme (Fachanwendungen oder -verfahren) eingesetzt. Neben der Unterstützung beim Erfassen und Auswerten von Informationen, erleichtern sie die Bearbeitung von Geschäftsprozessen in den Landesdienststellen. Teilweise steht die aufwändige Softwarepflege dieser Datenbanken in einem ungünstigen Verhältnis zum erzielten Nutzen des jeweiligen Fachverfahrens – für eine Neuentwicklung fehlt oft das erforderliche Budget.
 

FISBOX® ist ein Produkt, mit dem die HZD Fachinformationssysteme (FIS) zeitnah zu einem sehr günstigen Preis entwickelt, diese zur Verfügung stellt und betreibt. Wochenlange Vorlaufzeiten für Aktualisierungen von Fachanwendungen gehören der Vergangenheit an.

  1. Schritt: Die HZD modelliert nach Kundenanforderung zunächst einen betriebsfähigen Prototypen
  2. Schritt: Zusätzliche Geschäftslogiken werden individuell programmiert oder individuell integriert
  3. Schritt: Der Kunde führt die fachliche Qualitätssicherung und Abnahme durch
  4. Schritt: Die HZD stellt das fertige Fachinformationssystem zur Verfügung
     

FISBOX® ist auch bestens für den Einsatz innerhalb von Kooperationen geeignet. Gleicht sich die Fachsystematik, kann eine hessische Anwendung geklont und an die Besonderheiten eines Kooperationspartners (z. B. eines anderen Bundeslandes) angepasst werden.
 

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.