Theorie und Praxis verbinden

Am 2. September 2019 begrüßte Direktor Joachim Kaiser 33 Studentinnen und Studenten zu Beginn ihres dualen Studiums in der HZD.

_MG_4291_Gruppenbild_Auswahl.jpg

Duales Studium 2. Jahrgang Beginn Wintersemester 2019
Die neuen Studierenden zusammen mit Direktor Joachim Kaiser (2. Reihe, 2.v.r.) und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der HZD zu Beginn ihres dualen Studiums im Wintersemester 2019.

Wie im vergangenen Jahr ist die HZD wieder Praxispartner für ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt „Verwaltungsinformatik/E-Government“ an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden mit insgesamt 22 Studierenden. Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr eine Kooperation mit der Hochschule Darmstadt und dem Kooperativen Studiengang IT-Sicherheit mit insgesamt elf Studierenden.

Zu den Studieninhalten der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule RheinMain zählen u.a. Informatik-Module, darunter auch eine dreisemestrige Programmierausbildung in Java, sowie wirtschaftliche Themen, zum Beispiel Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten an der Hochschule Darmstadt gehören Themen wie Verschlüsselung und Datensicherung oder die Entwicklung von Sicherheitsmaßnahmen rund um IT-Anwendungen.

Das duale Studium verbindet vom ersten Tag an Theorie und Praxis. Während der vorlesungsfreien Zeit findet die praktische Ausbildung in der HZD statt. Doch vor Beginn der Vorlesungszeit haben die neuen Studierenden zunächst die Möglichkeit, die HZD und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Zudem erhalten sie erste Informationen zu Themen wie Programmierung, Datenbanken oder Linux.

Ab Oktober geht es dann mit dem Studium in den Hochschulen weiter, bevor ab Februar 2020 der erste Praxisblock beginnt.

Ansprechpartner
Kontakt: Manuel Milani
Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 340-1506
Fax: 0611 340-1150
E-Mail: pressestelle@hzd.hessen.de

SERVICE

Hessen-Suche