Migration weiter in Umsetzung

Im Rahmen der aktuell in der Landesverwaltung umzusetzenden HessenPC 3.0 Migrationen auf Windows 10 / Office 2016, hat die HZD die Landesvertretung Brüssel (LVBRX) als weitere Dienststelle auf die neue Client-Technologie umgestellt.

Anfang Mai wurden in den Räumen der Landesvertretung Brüssel rund 55 Arbeitsplätze mit neuer Hardware/Software ausgestattet. Vorbereitend auf den neuen Arbeitsplatz hat ein IT-Trainer der HZD die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der Umsetzung des Rollouts begleitend geschult und unterstützt.

Dr. Holger Hünemohr von der Hessischen Staatskanzlei bedankte sich bei allen Beteiligten, die an der erfolgreichen Migration der Landesvertretung Brüssel auf den HessenPC 3.0 mitgewirkt haben: „Meinen herzlichen Dank allen Mitwirkenden, die vor, während und nach dem Rollout der Landesvertretung Brüssel auf den neuen Hessen PC unterstützt haben, um einen erfolgreichen und termingerechten Umstieg zu ermöglichen.“

Nach der Migration ist vor der Migration: Die Planungen und vorbereitenden Tests für die Migrationen der Staatskanzlei und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) sind in der heißen Phase. Start des Rollouts ist für Ende Juni 2017 terminiert.

Ansprechpartner
Kontakt: Manuel Milani
Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 340-1506
Fax: 0611 340-1150
E-Mail: pressestelle@hzd.hessen.de

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.