Gleiche Chancen, beste Konditionen

Bei der Wahl eines Arbeitsplatzes kommen verschiedenste Überlegungen zum Tragen. Neben Gehalt und Position zählen gerade für weibliche Suchende auch die Rahmenbedingungen – und in dieser Hinsicht hat die HZD so einiges zu bieten.

AdobeStock_419956661.jpg

Karriere als besondere Herausforderung für Frauen

Berufliche Ambitionen und private Interessen unter einen Hut zu bekommen, ist selbst für die Bestorganisierten immer wieder eine Herausforderung. Umso wichtiger sind die Konditionen, die ein Unternehmen seinen Beschäftigten bietet. Die Arbeitsbedingungen bei der HZD eröffnen in dieser Hinsicht ausgesprochen interessante Perspektiven: Flexibilität ist hier nämlich nicht nur ein Schlagwort, sondern gelebte Unternehmenskultur.

Gerade für Frauen ist die Möglichkeit, den Arbeitstag durch Gleitzeit und bei Bedarf auch Teilzeit den persönlichen Erfordernissen anzupassen, ein echter Bonus. Viele von ihnen fungieren nach wie vor als Familienmanagerinnen und sind darum auf individuell gestaltbare Arbeitsmodelle angewiesen. Noch mehr Freiraum bei der Tagesorganisation schafft das Angebot der HZD, die anstehenden Projekte auch von zuhause aus abzuwickeln – durch mobiles Arbeiten im Homeoffice zu frei planbaren Terminen oder (sofern die Voraussetzungen gegeben sind) per Telearbeit an fixen Tagen.

Und auch sonst präsentiert sich die HZD als Arbeitgeber, der die Chancengleichheit von Frauen und Männern explizit unterstützt. Das Auswahlverfahren wird von der Gleichstellungsbeauftragten begleitet, die besonderes Augenmerk auf eine genderneutrale Beurteilung richtet. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerberinnen bevorzugt eingestellt – nicht zuletzt aus der Erkenntnis heraus, dass Frauen Probleme oft aus einem anderen Blickwinkel betrachten als ihre männlichen Kollegen und das Spektrum möglicher Lösungen entsprechend bereichern.

Im Arbeitsalltag stehen den HZD-Mitarbeiterinnen alle Optionen offen – von der fachlichen Weiterbildung über Wechselmöglichkeiten in andere Fachabteilungen bis hin zum Aufstieg in Führungspositionen. Letztere können übrigens auch in Teilzeit ausgeübt werden. Somit steht einer erfolgreichen Karriere auch bei familiären Verpflichtungen wegen jüngerer Kinder oder pflegebedürftiger Angehöriger nichts im Weg.

Ansprechpartnerin
Kontakt: Birgit Lehr
stellvertretende Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 340-3118
E-Mail: pressestelle@hzd.hessen.de

SERVICE