Coronapandemie: Die HZD als ein Garant für die Arbeitsfähigkeit der hessischen Landesverwaltung

Die zugespitzte Entwicklung der Coronapandemie stellt die HZD täglich vor neue, in dieser Form und Schwere bisher noch nicht gekannte Herausforderungen.

Fotolia_172014961_Subscription_Monthly_XXL_480.jpg

Coronapandemie_Homeoffice

Wir verfolgen mit Enthusiasmus das Ziel, den Betrieb der IT-Infrastruktur und damit auch die Arbeitsfähigkeit der Landesverwaltung auch in dieser Krisenzeit zuverlässig zu gewährleisten. Die HZD ist gefordert, den Betrieb des Rechenzentrums, der Basisdienste und Serviceleistungen sowie alle nötigen Kommunikationswege aufrecht zu erhalten. Zusätzlich stellt uns die Coronapandemie vor besondere Aufgaben: Wir arbeiten permanent mit Hochdruck daran, die Kapazitäten für das Arbeiten im Homeoffice wie die der Fernzugriffe über HessenAccess, VPN und SecureBootstick, von HessenConnect und HessenVoice deutlich zu erweitern.

Egal ob im Homeoffice oder am dienstlichen Arbeitsplatz: Wir sind weiter für Sie da. Seien Sie versichert, dass wir gerade in Krisenzeiten als kompetenter und verlässlicher Partner an Ihrer Seite stehen.

Ansprechpartner
Kontakt: Manuel Milani
Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 340-1506
Fax: 0611 340-1150
E-Mail: pressestelle@hzd.hessen.de

Hessen-Suche