IT-Nachwuchs für die HZD

Pünktlich zum 1. August startete der neue duale Studiengang der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Mainz - zeitgleich mit dem Beginn der Ausbildung in Fachinformatik bei der HZD.

AZUBIS_480.png

IT-Nachwuchs für die HZD
von links: Moritz Broft (Fachinformatik, Schwerpunkt Anwendungsentwicklung), Nathaly Richter, Felix Beisler, Ramona Fiedler, Hendrik Janz (jeweils Fachinformatik, Schwerpunkt Systemintegration)

Bedeutet konkret: Als dual Studierende der Wirtschaftsinformatik mit integrierter Ausbildung zum Fachinformatiker durchlaufen die IT-Experten von morgen drei Bereiche parallel: ein Hochschulstudium, eine Ausbildung an der Berufsschule und einen Praxisabschnitt direkt in der HZD. 

Die Vorteile liegen auf der Hand: Nach Ende des Hochschulstudiums (Bachelor of Science/B.Sc., Regelstudienzeit: 7 Semester) stehen - eine erfolgreiche Praxisphase vorausgesetzt - mit der anerkannten Berufsausbildung zur Fachinformatikerin oder Fachinformatiker gleich zwei vollwertige Abschlüsse im Lebenslauf. Zudem mit hervorragender Zukunftsperspektive und Kompetenzen, die bei einem Full IT-Service Provider wie der HZD vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten eröffnen.

Bereits seit 2006 bietet die HZD diese Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker an und hat seitdem die inhaltlichen Optionen kontinuierlich erweitert. So können die Auszubildenden bei der im Studiengang Wirtschaftsinformatik integrierten Ausbildung u.a. zwischen den Fachinformatik-Schwerpunkten Systemintegration (FISI) und Anwendungsentwicklung (FIAE) wählen.

Die betont praxisorientierte Möglichkeit an der Hochschule Mainz, dieses Studium verzahnt mit der Fachinformatik-Ausbildung zu absolvieren, ergänzt also das Programmangebot und ermöglicht auch, die Ausbildung und Prüfungskriterien individuell auf die eigenen Vorstellungen abzustimmen. Nach Abschluss des Bachelor-Studiums steht den dann zertifizierten Fachinformatikerinnen und Fachinformatikern als unseren Young Professionals eine Karriere in der HZD offen – wir wünschen allen Auszubildenden viel Erfolg!

Ansprechpartner
Kontakt: Manuel Milani
Leiter der Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0611 340-1506
Fax: 0611 340-1150
E-Mail: pressestelle@hzd.hessen.de

SERVICE

Hessen-Suche