Gut beraten

Neben der Projektierung und dem Betrieb von IT-Verfahren gehört auch die Beratung ihrer Kunden in allen Fragen der Informations- und Kommunikationstechnologie zu den Aufgaben der HZD.

Kundenberater.jpg

Kundenberater der HZD
Kundenberater der HZD

Die HZD identifiziert und evaluiert u.a. Entwicklungen am IT-Markt, um Chancen und Risiken von Neuerungen für die Hessische Landesverwaltung zu erkennen und zu bewerten.

 

Welche Technologien und Standards können als Basis für die Entwicklung einer neuen Anwendung dienen? Was sind die Alternativen dazu und worin bestehen deren Vor- bzw. Nachteile? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand intensiver Beratungen im Vorfeld eines konkreten Vorhabens. Dabei berücksichtigt die HZD technische, wirtschaftliche und ergonomische Gesichtspunkte gleichermaßen. Durch die frühe Beteiligung der HZD werden die Betriebsfähigkeit der zu entwickelnden Lösungen sowie die Konformität der Lösungsvorschläge mit den E-Government-Standards des Landes sichergestellt.

 

Auch Fragen der Modernisierung von vorhandenen Legacy-Verfahren oder die Weiterentwicklung von laufenden IT-Lösungen gehören zum Beratungsangebot.

 

Natürlich steht die HZD ihren Kunden auch in methodischen Fragen, beispielsweise dem Projektvorgehen oder querschnittlichen Aufgaben des IT-Projektmanagements, der Leistungssteuerung und der technischen Qualitätssicherung, mit Rat und Tat zur Seite.