Entdecke die IT in Hessen - mit einem dualen Studium und dem Praxispartner HZD

Ein duales Studium verbindet vom ersten Tag an Theorie und Praxis und gibt Studierenden die Chance direkt wertvolle Erfahrung für ihren Berufsweg zu sammeln.
In Kooperation mit vier Hochschulen bietet die HZD Interessenten die Möglichkeit, dual Informatik zu studieren.

Das Gemeinsame aller Studiengänge:

  • Hochschulabschluss „Bachelor of Science“
  • neben Vorlesungen und Übungen an den jeweiligen Hochschulen gibt es Praxismodule und –projekte in der HZD

Das sind die dualen Modelle:

Kooperationspartner Hochschule Mainz Hochschule RheinMain* Hochschule Darmstadt* Duale Hochschule Baden-Württemberg
Standort der Hochschule Mainz Wiesbaden Darmstadt Mannheim
Studiengang Wirtschafts-
informatik
Wirtschafts-
informatik
Informatik Wirtschafts-
informatik
Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik Verwaltungs-
informatik/
eGovernment
Kooperativer Studiengang IT-Sicherheit (KITS) eGovernment
Studienformat ausbildungsintegrierend praxisintegriert praxisintegriert praxisintegriert
Duales
Modell der Hochschule
Wöchentlich:
4 Praxis- und 2 Vorlesungstage
(inklusive Samstag)
Im Semester:
wöchentlich 4 Vorlesungs- und 1 Praxistag.
Vorlesungsfreie Zeit: Praxisblöcke
Wechsel zwischen mehrmonatigen Theorie- und Praxisblöcken Wechsel zwischen mehrmonatigen Theorie- und Praxisblöcken
Berufsschule Ja Nein Nein Nein
Regelstudienzeit 7 Semester 6 Semester 7 Semester 6 Semester
Wahlpflichtfächer 2 Vorgegeben 2 2

Und darüber hinaus

Während der Regelstudienzeit wird eine Ausbildungsvergütung gemäß dem Tarifvertrag für Auszubildende des Landes Hessen (TVA-H) gezahlt. Diese beträgt derzeit brutto

  • 936,85 € im 1. Jahr
  • 991,45 € im 2. Jahr
  • 1.041,51 € im 3. Jahr

Die Studierenden erhalten leihweise ein Notebook einschließlich benötigter Software.
Je nach Wahl des Studiengangs erfolgen die Praxisabschnitte im Wechsel oder auch während der Vorlesungszeit. Für Prüfungstage in den vorlesungsfreien Zeiten werden Studierende natürlich freigestellt.

Und danach?

Im Anschluss an das Studium steht den nun ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern die Welt der IT offen.

Ob es darum geht IT-Systeme zu betreuen, zu planen oder einzurichten, Programme zu entwickeln, implementieren oder zu pflegen, Unternehmen bei der Anschaffung von Hard- oder Software zu beraten oder Systeme zu administrieren, das Studium - insbesondere mit integrierter Ausbildung - bietet eine solide Grundausbildung, die alle Tore öffnet und es den Absolventen ermöglicht sich in jedem Bereich individuell weiterzuentwickeln.

Kontakt

  • Beate Werler-Große
  • Thomas Schömann
  • Ingrid Steinmel
  • Pia Ullmann

E-Mail: duales.studium@hzd.hessen.de
Telefon: 0611 340-1050

* Die Kooperation entspricht den Qualitätskriterien der Dachmarke "Duales Studium Hessen"