Lächelnde Studentin blickt über die Schulter

Duales Studium Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) mit integrierter Ausbildung in Fachinformatik (w/m/d)

Sie planen zum Wintersemester 2022/23 ein duales Informatik-Studium? Und möchten im praktischen Teil direkt "on the job" durchstarten? Dann entwickeln Sie mit uns als Praxispartner der Hochschule Mainz innovative, zukunftssichere und wettbewerbsfähige IT-Lösungen!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die wir bis einschließlich 31.5.2022 entgegennehmen.

Duales Studium bei der HZD

Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen, damit sie langfristig in der Landesverwaltung eingesetzt wird? Welche IT-Infrastruktur ist nötig, damit die Verwaltung auch in Krisenzeiten effizient arbeiten kann? Und welche Cloud-Angebote für Ministerien und Behörden sind sicher, datenschutzkonform und klimaneutral?

Bereits während Ihres dualen Studiums befassen Sie sich gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen bei der HZD mit diesen und ähnlichen Fragestellungen. So verbinden Sie in der Regelstudienzeit von sieben Semestern unmittelbar Theorie und Praxis.

Ihre Ausbildung

  • Die Ausbildung findet als duale Qualifizierungsmaßnahme im Unternehmen, der Berufsschule Mainz und der Hochschule Mainz (7 Semester) statt.
  • Nach drei Jahren schließen Sie die die Ausbildung zum Fachinformatiker oder zur Fachinformatikerin mit dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt Systemintegration oder Anwendungsentwicklung ab.

Ihre Voraussetzungen

  • Sie verfügen über die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife mit guten Noten in Mathematik und Informatik.
  • Sie interessieren sich für die IT und haben IT-Grundkenntnisse.
  • Sie interessieren sich für die öffentliche Verwaltung.
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und ein ausgeprägtes Abstraktionsvermögen sowie logisches Denken.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache sicher in Wort und Schrift.
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse der englischen Sprache.
  • Sie sind kommunikations- und teamfähig.

Ihre Vorteile

  • Eine zukunftssichere Ausbildung
  • Exzellente Rahmenbedingungen mit vielfältigem, anspruchsvollem Aufgabengebiet
  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung sowie Übernahme der Semesterbeiträge
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Landesticket im öffentlichen Personennahverkehr
  • Eine mögliche Übernahme in den Landesdienst.

Unsere allgemeinen Einstellungskriterien

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. In Hessen leben Menschen unterschiedlicher Herkunft. Wir möchten, dass sich diese Vielfalt auch in der HZD widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben.

Ihre Bewerbung

  • besteht aus einer PDF-Datei
  • trägt die Betreffzeile „Kennziffer K2-20220501“
  • beinhaltet den Anerkennungsbescheid von uni-assist, wenn Sie die Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben.
  • Von Seiten der Hochschule ist der Nachweis von Deutschkenntnissen auf dem Niveau DSH-2 zwingend erforderlich.
  • senden Sie per E-Mail an duales.studium@hzd.hessen.de.

Bewerbungsfragen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer K2-20220501 an: duales.studium@hzd.hessen.de.

Alternativ steht die nachfolgend genannte Ansprechperson für telefonische Auskünfte zur Verfügung.

Abbildung der Logos Familienfreundlicher Arbeitgeber, Top4Women, Digital Champion Female Recruiting und Top Company

Schlagworte zum Thema