einen Spezialisten Vergabemanagement (w/m/d)

(Kennziffer Z6-20216102)

Stellenanzeige_Master_Headerbild_Subline.jpg

Attraktiver Arbeitgeber:die HZD

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen rechtssicher nationale Vergabeverfahren durch.
  • Sie prüfen Leistungsbeschreibungen und erarbeiten die Vergabeunterlagen selbstständig.
  • Sie erstellen Standardverträge.
  • Sie legen Vertragsbedingungen fest.
  • Sie prüfen Standardverträge.
  • Sie beraten die Bedarfsstellen rechtlich zu Fragen des Vertrags- und Vergaberechts.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung der Betriebswirtschaft, der Rechtswissenschaft (Bachelor) oder eines vergleichbaren Studiengangs oder Sie besitzen gleichwertige einschlägige Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Sie bringen die Fähigkeit und Bereitschaft mit, sich selbständig die erforderlichen Fachkompetenzen zu erarbeiten.
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Vergaberecht.
  • Ein Bezug zur Informationstechnologie ist wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich punktuell entsprechendes Wissen anzueignen.
  • Eine rasche Auffassungsgabe, Kooperationsfähigkeit, ganzheitliches Denken und Offenheit für Veränderung runden Ihr Profil ab.

Wir bieten:

  • Ein vielfältiges, anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle
  • Einen sicheren Arbeitsplatz und Standortsicherheit
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Landesticket im öffentlichen Personennahverkehr
  • Eine Stelle der Entgeltgruppe 10 TV-H mit Entwicklungsmöglichkeit bei entsprechender Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 11 TV-H an

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. In Hessen leben Menschen unterschiedlicher Herkunft. Wir möchten, dass sich diese Vielfalt auch in der HZD widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben.

Es besteht die grundsätzliche Möglichkeit für eine Teilzeitbeschäftigung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die wir bis einschließlich 29. Oktober 2021 entgegennehmen.

Senden Sie uns dazu bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

job@hzd.hessen.de (Betreff: Kennziffer Z6-20216102) oder

HZD, Personalbereich, Kennziffer Z6-20216102
Mainzer Straße 29 / Postfach 31 64
65185 Wiesbaden / 65021 Wiesbaden

Bewerbungsfragen richten Sie bitte an:
job@hzd.hessen.de oder

Herrn Sommer (Telefon 0611 340-1500) (allgemein) oder
Frau Schmitt (Telefon 0611 340-3442) (fachlich)