INFORM 4-16

INFORM 416 Titel 660-250.jpg

INFORM 4-16 Titelbild RZ-Migration und Modernisierung - © jowin/fotolia

Die Informations­technologie durchdringt mit großem Tempo unser berufliches und privates Leben und verändert selbstverständlich auch die Verwaltung. Joachim Kaiser, Direktor der HZD, und Thomas Kaspar, Tech­nischer Direktor der HZD, sprechen in der aktuellen Ausgabe der INFORM über die Rolle der HZD bei der digitalen Transformation und über die strategi­sche Ausrichtung der HZD als Partner der hessischen Landes­verwaltung.
Im Schwerpunkt berichtet INFORM über eine der großen Maßnahmen, die die HZD derzeit bewegen: die Modernisierung des Rechenzentrums in Wiesbaden. Sie erfordert u.a. die Migration einer Vielzahl von IT-Komponenten – möglichst „geräuscharm“ im laufenden Betrieb.


Außerdem in dieser Ausgabe:

  • Zusätzliche Bürokommunikationsmöglichkeiten wie Chat, Instant Messaging, Video und Kollaboration bietet das neue Produkt HessenConnect. Es ist das erste Verfahren der HZD, das in einer Managed Public Cloud betrieben wird.
     
  • OASIS – die „Online-Abfrage Spieler-Status“ ist ein außergewöhnliches und verwaltungsuntypisches Verfahren, das nach einer bewegten Zeit jetzt vom Projekt in den Betrieb übergegangen ist.
     
  • Vor zehn Jahren ging die Lehrer- und Schülerdaten­bank LUSD an den Start – ein bis heute einzigartiges und zukunftsweisendes Verfahren, das erfolgreich in den hessischen Schulen eingesetzt wird.

SERVICE