INFORM 2-21

Wolke_F7R1495_6_7_RGB.jpg

Cloud ist bei der HZD ein zentrales Thema

IT-Services, die den klassischen Behördengang weitestgehend ersetzen, sind von Bürgerinnen und Bürgern gefragt, von Gesetzes wegen und auf strategischer Seite gefordert. Ob Onlinezugangsgesetz auf Bundesebene oder „Strategie Digitale Verwaltung Hessen“, die Umsetzung dieser und vieler weiterer Vorgaben erfordert IT-Services, die am besten jederzeit verfügbar, bei Bedarf änderbar und automatisiert erweiterbar sind. Die Nutzung von modularen, skalierbaren, hochverfügbaren Cloud-Services ist eine Lösung dafür. Die HZD als Full-Service-Provider der hessischen Landesverwaltung wird deshalb in den nächsten Jahren ihr Cloud-Angebot ausbauen. Mehr dazu lesen Sie im aktuellen HZD-Kundenmagazin INFORM.

Außerdem in der Ausgabe: Ralf Stettner, Abteilungsleiter VII im Innenministerium und CISO des Landes, leitet einen Sonderstab, der die IT-Ausstattung der Impfzentren in Hessen verantwortet. Die HZD unterstützt dabei. Im INFORM-Interview spricht er über die Komplexität der Aufgabe, notwendige Kompetenzen und über Krisen.

Weitere Themen in der neuen Ausgabe der INFORM:

  • Auf Nummer sicher – der HessenPC 4.0
    Mit der neuen Version wird eine deutliche Erhöhung des Sicherheitsniveaus unter Berücksichtigung der Usability erreicht.
  • Länderübergreifender Support für die Justiz
    Seit Beginn des Jahres verantwortet die HZD das zentrale Betriebsmanagement im gesamtdeutschen Mammutprojekt Elektronischer Rechtsverkehr.
  • Der Mensch als Schlüsselelement für Informationssicherheit
    Die HZD startet unter dem Motto #stayaware eine umfassende interne Security Awareness-Kampagne.
  • FISBOX® mit neuen Features
    Die FISBOX® hat ein neues Ass im Ärmel: die digitale Antragsüberführung entsprechend den Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes und der Digitalen Modellbehörde.
Downloads: 

Inform 2-21 Screen

INFORM 2-21 barrierearm

SERVICE