Umweltschutz in der HZD

Unter Green-IT versteht man einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik über den gesamten Lebenszyklus der Geräte hinweg – von der Produktion über den Betrieb bis zur Entsorgung. Für die HZD bedeutet Green-IT in erster Linie der ressourcenschonende Betrieb ihrer Rechenzentren und Nachhaltigkeit bei der Beschaffung und Entsorgung der IT-Anlagen und IT-Geräte.

Rechenzentrum

Die HZD kauft ausschließlich „grünen Strom“, der CO2-neutral produziert wird. So entspricht sie bereits im Vorfeld des IT-Betriebs grünen Grundsätzen.

 

Seit einigen Jahren setzt die HZD auf die Virtualisierung von Servern. Bei der Konsolidierung von Verfahren bzw. beim Ersatz überalterter Hardware prüft sie, inwieweit virtuelle Server zum Einsatz kommen können. So steigt stetig die Anzahl virtueller Server, die physische Hardware ersetzen. Das spart Ressourcen und Energie.

 

Das 2011 in Betrieb genommene Rechenzentrum in Mainz entspricht modernsten technischen und ökologischen Anforderungen. Das Wiesbadener Rechenzentrum ist dagegen in die „Jahre gekommen“. Es wird saniert, um die technische Infrastruktur wieder auf den neusten Stand zu bringen.

 

IT-Beschaffung

Die HZD ist auch die zentrale IT-Beschaffungsstelle des Landes Hessen. Durch die AG „Hessen Vorreiter für eine nachhaltige und faire Beschaffung“ werden Leitfäden für folgende Produktgruppen als Beschaffungs-/Einkaufshilfen im IT-Bereich zur Verfügung gestellt:

  • Bürogeräte mit Druckfunktion
  • Computer und Monitore

Die HZD hat den Leitfaden zu Computer und Monitore, der Nachhaltigkeits- und Sozialaspekten Rechnung trägt, mitentwickelt. Sie wendet die Maßgaben nach Möglichkeit in den entsprechenden Hard- und Softwareausschreibungen an. Insbesondere wird bei verbrauchsintensiven Hardwarekomponenten dem Lebenszyklusansatz Rechnung getragen. Ferner achtet die HZD auch auf die Recyclingfähigkeit der verbauten Materialien.

 

Diese und weitere hessenspezifische Informationen finden sich auf der Homepage des Beschaffungsamtes des Bundesministeriums des Innern.