Assetmanagement

Anlageninventur und E-Bestand: Serviceorientierte und vollelektronische Optimierung der Geschäftsprozesse zur Bestandsführung und Anlageninventur mit Barcodescanning über die Schnittstelle zum SAP Landesreferenzmodell Rechnungswesen (LRM ReWe).Auf der CeBIT 2017 präsentiert die HZD die Vorteile.

Grafik-Assetmanagement-500px.jpg

Grafik Assetmanagement
Assetmanagement bietet ein erhebliches Effizienzpotential

Anlagen austauschen, Spezialgeräte verleihen oder Umzüge von Anlagen pflegen. Schäden erfassen, Komponenten aussondern, ITSM Tickets erstellen, um medienbruchfrei Service- oder Störungsprozesse zu starten. Für den inneren Dienst gibt es immer etwas zu tun.

Vorbei sind die Zeiten, in denen viele Listen von SAP und anderen Datenbanken oder aus Excel miteinander verglichen werden mussten. In E-Bestand kann man beispielsweise „mit einem Klick“ ermitteln, welche Bestände pro Buchungskreis, Dienststelle und Lokation vorhanden sind. Buchungskreisverantwortliche können sich schnell einen Überblick über ihre SAP-Anlagen und geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) verschaffen.

Die Nutzer der Produkte Anlageninventur und E-Bestand profitieren von einem gemeinsamen Datenwürfel, mit dem sie einfach selektieren können ob, und wenn ja welcher Teilbestand bereits in einer Inventur erfasst wurde. Großen Mehrwert bietet das Data Warehouse mit seiner interaktiven Berichtsdarstellung, seiner Integration mit den Office-Produkten und den Self-Service-Abonnementfunktionen.

Das Produkt Assetmanagement mit seinen gekoppelten Verfahren Anlageninventur und E-Bestand bietet je nach Umfang und Verteilung vorhandener Anlagen und GWGs ein erhebliches Effizienzpotenzial. Einmal eingerichtet wird eine Inventur per Barcodescanner für die Zählteams zum Kinderspiel. Für die Inventurverantwortlichen stehen zudem umfangreiche Berichte im Data Warehouse zur Verfügung und erschließen auch außerhalb von SAP-Berichten dem Management die Übersicht und Kontrolle über die Assets.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.