Betriebsführung gemäß ITIL

Infrastructure Library (ITIL) in der HZD

 
Die HZD hat sich bereits 2002 entschieden, eine Neustrukturierung der Betriebsprozesse im Rechenzentrum der HZD auf Grundlage des Frameworks ITSM/ ITIL vorzunehmen. Basierend auf den Ergebnissen eines Reifegrad-Assessments im Jahr 2003 wurden die ITSM Prozesse „Change Management Betrieb“ sowie „Service Level Managements“ bei einem gleichzeitigen Review des „Incident Management“ mit der höchsten Priorität projektiert. Im Jahr 2006 wurde eine erneute Standortbestimmung in Form eines weiteren Assessments  vorgenommen. Im Ergebnis wurde der HZD die mit erheblicher Kraftanstrengung erworbene Fähigkeit attestiert, „dass die Erbringung von IT-Services technologisch und teilweise auch prozesstechnisch auf einem sehr hohen Qualitätsstandard angelangt ist und von qualifizierten und kompetenten Mitarbeitern ausreichend betreut wird“. Die HZD verfüge über „ein hohes Know-how, innerhalb der IT-Organisation auf Basis einer auf die HZD-Bedürfnisse angepassten, standardisierten Methodik, Implementierungen zum Thema ITIL und IT-Service Management vorzunehmen“.